Chat starten
DESTRA Schädlingsbekämpfung Deutschland GmbH
Spezialisten zur Taubenabwehr in Berlin

Wo brüten / nisten Tauben

Tauben gehören zu den häufigsten Vögeln, die in Städten und Siedlungen gefunden werden. Sie sind anpassungsfähige und soziale Vögel, die in der Nähe von menschlichen Behausungen einen geeigneten Lebensraum finden. Da Tauben dazu neigen, ihre Nester an Orten zu bauen, an denen sie Schutz und Sicherheit finden, ist es wichtig zu verstehen, wo Tauben brüten oder nisten können. In diesem Ratgeber erhalten Sie Informationen über fünf häufige Orte, an denen Tauben brüten oder nisten.

Dächer und Dachböden

  • Tauben bevorzugen flache Oberflächen zum Brüten, daher sind Dächer und Dachböden ideal für sie.
  • Die warme und geschützte Umgebung in einem Dachboden bietet Tauben einen geeigneten Ort zum Brüten.
  • Tauben können Nester auf Dachrinnen, Schornsteinen oder hinter Dachvorsprüngen bauen.
  • Sie bevorzugen Orte, die vor Feuchtigkeit und anderen Witterungseinflüssen geschützt sind.

Balkone und Terrassen

  • Wenn Gebäude Balkone oder Terrassen haben, in denen sich Hohlräume befinden, können Tauben dort nisten.
  • Tauben bauen ihre Nester oft in Ecken oder Nischen auf Balkonen oder Terrassen.
  • Sie bevorzugen ruhige Bereiche, in denen sie vor Raubtieren geschützt sind.

Fenstersimse und Fensterbänke

  • Tauben finden oft Fenstersimse und Fensterbänke als attraktive Nistplätze.
  • Sie bevorzugen flache Oberflächen und suchen nach schattigen Bereichen.
  • Taubennester auf Fenstersimsen können zu Verschmutzungen und möglichen Schäden führen.

Gebäudevorsprünge

  • Vorsprünge an Gebäuden können geeignete Nistplätze für Tauben sein.
  • Überhänge bieten Schutz vor Witterungseinflüssen wie Regen und Sonne.
  • Tauben können ihre Nester in Vorsprüngen von Gebäuden bauen, um ihren Nachwuchs vor Raubtieren zu schützen.

Baumkronen und Dachgiebel

  • Obwohl Tauben in erster Linie in städtischen Gebieten anzutreffen sind, können sie auch in Bäumen nisten.
  • Tauben bevorzugen Bäume mit dichtem Blattwerk und gutem Schutz vor Raubtieren.
  • Sie bauen ihre Nester oft in Baumkronen oder an gut geschützten Stellen in Dachgiebeln.

Fazit:

Tauben sind anpassungsfähige Vögel, die in der Nähe menschlicher Behausungen häufig zu finden sind. Sie bevorzugen Orte, die Schutz vor Witterungseinflüssen und Raubtieren bieten. Dächer, Dachböden, Balkone, Terrassen, Fenstersimse, Fensterbänke, Gebäudevorsprünge, Baumkronen und Dachgiebel sind häufige Nistplätze für Tauben. Wenn Sie die Vorlieben von Tauben verstehen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um Brutmöglichkeiten zu reduzieren und unerwünschten Schäden vorzubeugen. Es ist ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um Taubenpopulationen zu kontrollieren und Nistplätze zu entfernen, wenn sie Probleme verursachen.
Direkt anrufen & beraten lassen:

Schnelle Terminvergabe

oder Rückruf per E-Mail anfordern

So erreichen Sie uns
Adresse
Öffnungszeiten
Montag
07:00 - 19:00
Dienstag
07:00 - 19:00
Mittwoch
07:00 - 19:00
Donnerstag
07:00 - 19:00
Freitag
07:00 - 19:00